Wie funktioniert eine am Menschen orientierte palliative Pflege und Betreuung in der Schweiz?

Dieser Frage geht das SRF-Magazin «Puls» am Montag, den 29.11.2021 um 21.05 Uhr nach. Die Sendung gibt Einblicke ins Zürcher Lighthouse.

TV-Magazin SRF «Puls»: Zürcher Lighthouse im Fokus, Foto: FundCom AG
TV-Magazin «Puls» zu Besuch im Zürcher Lighthouse

Foto: FundCom AG

Gemäss Nicole Westenfelder, Redaktorin und ehemalige Puls-Moderatorin, sei Palliativ Care in der TV-Sendung «Puls» jeweils ein beliebtes Thema. Die auch als Produzentin für das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) tätige Journalistin sagt: «Das Thema Palliativ Care liegt unseren Zuschauerinnen und Zuschauern am Herzen. Gerade während der Corona-Krise ist es vielen Menschen noch wichtiger geworden, sich über den letzten Lebensabschnitt Gedanken zu machen.»

Palliative Betreuung und Pflege hat sich weiter entwickelt Nicole Westenfelder und Kameramann Eric Stitzel drehten am 09. November im Lighthouse mehrere Stunden für die «Puls»-Reportage. Westenfelder möchte mit der Reportage «ein Umdenken in der Palliativ Care» dokumentieren. Demnach hätten Palliativpflege und Medizin Jahrzehnte benötigt, um sich zu etablieren. Westenfelder sagt: «Doch jetzt hat eine neue Bewegung begonnen. Der Fokus liegt nun stärker auf den Bedürfnissen der Bewohnenden. Wir wollen mit dem Dreh im Zürcher Lighthouse herausfinden, wie diese bedürfnisorientierte Palliativ Care konkret aussieht.»

Die Harfenistin und Klangkünstlerin Veronika Ehrensperger empfing das Team mit einem besinnlichen Harfenspiel im Zürcher Lighthouse, Foto: FundCom AG
Harfenistin Veronika Ehrensperger

Foto: FundCom AG

Horst Ubrich, Geschäftsleiter der Stiftung Zürcher Lighthouse, begleitete das SRF-Team während dem Dreh durch das weitläufige Gebäude an der Carmenstrasse 42 in Zürich. Er zeigte unter anderem die Ritualecke. Hier können Personal, Bewohnende und Angehörige Abschied von den Verstorbenen nehmen. Die Filmcrew besuchte zudem das Zimmer einer Lighthouse-Bewohnerin. Die Harfenistin und Klangkünstlerin Veronika Ehrensperger empfing das Team mit einem besinnlichen Harfenspiel. Danach folgte ein Gespräch mit der Lighthouse-Kunsttherapeutin Elisabeth Hellenthal im Kreativraum.

Eine heimelige Stimmung, um zur Ruhe zu kommen

Horst Ubrich ist die «Zwischenmenschlichkeit» im Lighthouse sehr wichtig: «Wir möchten eine heimelige Stimmung, keinen Spitalcharakter. Palliativ-Pflege muss charmant ablaufen. Unser Personal ist jederzeit hochprofessionell. Der zwischenmenschliche Umgang ist uns sehr wichtig. Unsere Bewohnenden kommen hier zur Ruhe und können würdevoll Abschied nehmen.»

Die folgende Folge auf SRF «Puls» wurde am Montag, den 29.11.2021, um 21:05 ausgestrahlt.
Der Beitrag zur Palliativ-Pflege startet ab einer Laufzeit von ca. 8:45 Minuten.

Über das Magazin «Puls»

«Puls» ist ein wöchentliches Gesundheitsmagazin. Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten während der Sendung wertvolle Ratschläge und Wissen rund um Gesundheitsthemen. Das Magazin wurde erstmals im Jahr 1990 ausgestrahlt.

Fotos: FundCom AG

Publiziert am: 26. November 2021Kategorien: In den Medien, Zürcher Lighthouse